Der Volleyballkreis Krefeld-Viersen

Der Volleyballkreis Krefeld-Viersen besteht aus 31 Vereinen der Stadt Krefeld und des Kreises Viersen. 

In diesen Vereinen sind im Leistungs- und Freizeitspielbetrieb (BFS) insgesamt 77 Mannschaften im Erwachsenen- und Jugendbereich aktiv. Hiervon sind 30 Mannschaften im Jugendspielbetrieb tätig. 11 Damen - und 5 Herrenmannschaften stehen 31 Hobby-Midex-Mannschaften gegenüber. Dies zeigt, dass gerade der Hobby- und Jugendspielbetrieb einen großen Anteil an den Vereinsaktivitäten hat.

Die Aufgabe des Volleyballkreises liegt insbesondere in der Organisation des Spielbetriebs auf Kreisebene sowie in der Talentförderung im Jugendbereich. Hierzu dienen u.a. Kreisauswahlturniere. Darüber hinaus ist der Volleyballkreis als Untergliederung des WVV gleichzeitig auch "Sprachrohr" der Vereine gegenüber dem WVV.

Aktuelles

  • Glückwunsch an den Verberger TV, der das diesjährige Hobby-Pokalfinale gegen Fischeln V mit 2:1 für sich entscheiden konnte!
    Anmeldungen für die Pokalrunde 17/18 bitte bis zum 15.7.17 an Volker Weyers senden.

  • Es wurde ein neuer Spielwart gefunden! Ab sofort kümmert sich Helmut Fisahn um die Staffeleinteilungen der Mannschaften. Seine Erreichbarkeit ist unter "Funktionsträger" zu finden.

  • Die Koordination der Hallenzeiten für die Krefelder Vereine wird ab der kommenden Saison von Gregor Leigraf (Verberger TV) übernommen (E-Mail-Adresse: volleyball@verbergertv.de).
  • Am 25.6.2017 findet in Willich-Anrath wieder eine Trainerfortbildung statt. Buchung nach Veröffentlichung bitte direkt über den WVV.